Polioviren – München

Der USA Ingenieur Philip Drinker entwickelte 1920 das heute als eiserne Lunge bekannte lebensrettende Gerät zur Beatmung von Lungenkranken. Die Nutznießer waren hauptsächlich Polioerkrankte. Die als Kinderlähmung bekannte Krankheit wird durch die Polioviren hervorgerufen, diese Infektionskrankheit befällt die muskelsteuernden Nervenzellen